Skip to main content

Singen mit Jugendlichen

Kinder und Jugendliche in ihrer stimmlichen Entwicklung zu begleiten ist ein wichtiger Teil eines aktuellen Musikunterrichts. Mithilfe aktueller Songs werden Aufgaben erprobt, welche die individuelle stimmliche Entwicklung anstossen.

Vom Singverweigerer bis zum Naturtalent ist die Bandbreite der Schülerinnen und Schüler in der Mittelstufe und auf der Sekundarstufe I gross. Die beginnende Pubertät bringt grosse stimmliche Veränderungen mit sich. Sie lernen aktuelle Songs und Lieder kennen und erproben Methoden für einen Singunterricht, der individuelle Kompetenzen in den Fokus nimmt und auf sorgfältiges Feedback setzt. Inhalte des Kurses:

  • Von der Kinder- zur Erwachsenenstimme – den Wechsel gestalten
  • Entwicklung von Klang – Arbeit am Instrument Stimme
  • Vom Tonabnehmen zur Mehrstimmigkeit – das tonale Vorstellungsvermögen
  • Auf die Bühne mit Gesang – Auftrittskompetenz
  • «Portfolio zu meiner Stimme» – Leistungsbewertung einmal anders
  • Umgang mit Stimmstörungen, Verweigerern und Begabten

Zielpublikum

Musik, Primar Mittelstufe, Sekundarstufe I

Preis

CHF 480.00 (CHF 432.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO)

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Gabriel Imthurn, Dozent für Musikpädagogik PH FHNW
Debora Manuela Büttner, Gesangspädagogin

Anmeldung

Anmelden

Standort

Pädagogische Hochschule

Institut Weiterbildung und Beratung Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn
Diese Seite teilen: