Skip to main content

AdL konkret: Leistungsbeurteilung

Beurteilen und Benoten in altersdurchmischten Klassen ist anspruchsvoll. Im Kurs werden Zugänge vermittelt, Spielräume der kantonalen Verordnungen thematisiert und Beispiele gezeigt. Die Teilnehmenden entwickeln eigene Beurteilungsinstrumente.

Im Kurs werden Zugänge zur Veränderung der eigenen Beurteilungsarbeit vermittelt, Spielräume der kantonalen Verordnungen thematisiert und Beispiele gezeigt. Die Zusammenarbeitsprozesse im Team zur Entwicklung einer angepassten Beurteilungskultur für den AdL-Unterricht sind ein weiterer Schwerpunkt, so dass Sie die Erkenntnisse aus dem Kurs in ihrer AdL-Schule einbringen können. Zwischen den Kursteilen entwickeln Sie eigene Beurteilungsinstrumente, die wir gemeinsam reflektieren. Sie erfahren dadurch von vielfältigen Ansatzpunkten, erhalten Ideen, erkennen Stolpersteine und notwendige Prozessschritte.

Zielpublikum

Primarschule

Preis

CHF 640.00 (CHF 576.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO)

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B), BL: 100% Kanton (A)

Kursleitung

Philipp Bucher, Dozent für Schul- und Unterrichtsentwicklung PH FHNW

Anmeldung

Anmelden

Standort

Pädagogische Hochschule

Institut Weiterbildung und Beratung Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn
Diese Seite teilen: