Skip to main content

Krimis für Lesemuffel und Bücherwürmer

Spannende Rätsel und Tüftelfragen können Kindern einen Zugang zur Lesewelt eröffnen. Im Kurs lernen Sie verschiedene Möglichkeiten kennen, wie Sie Krimis und Detektivgeschichten vielfältig im Unterricht einsetzen können.

Kinder zum Lesen zu verführen ist eine wichtige Aufgabe der Schule. Spannende Rätsel und Tüftelfragen können Kindern einen Zugang zur Lesewelt eröffnen. Im Kurs lernen Sie verschiedene Möglichkeiten kennen, wie Sie Krimis und Detektivgeschichten vielfältig im Unterricht einsetzen können. Weitere Themenfelder sind:

  • Der Umgang mit heterogenen Lesefähigkeiten
  • Differenzieren (Leseniveaus/Textsorten)
  • Beispiele zur Förderung der Lesefähigkeit von Schülerinnen und Schülern
  • Der Einsatz von Hör-CDs
  • Bilder und Comics lesen – Lesespiele
  • Schreibanlässe anregen.



Zudem haben Sie während des Kurses Zeit, um in Büchern und Comics zu lesen und verschiedene Krimis kennenzulernen.

Zielpublikum

Deutsch als Zweitsprache (DaZ), Primarschule, Schulische Heilpädagogik

Preis

CHF 320.00 (CHF 288.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO)

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Simone F. Isenring, +41 62 889 23 55, sisenring@gmx.ch

Anmeldung

Anmelden

Standort

Pädagogische Hochschule FHNW, Windisch

Institut Primarstufe Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn
Diese Seite teilen: