Skip to main content

Lehr- und Lernfilm im Geschichtsunterricht

Dieser Kurs zeigt auf, wie sich Schüler/-innen historische Inhalte zu Eigen machen, indem sie Visualisierungen anfertigen und damit einen Lehrfilm gestalten. Ein motivierendes, sinnvolles Lehrarrangement, das sich im Unterricht unkompliziert einbauen lässt.

Der Workshop zeigt anhand einer exemplarischen Unterrichtssequenz in Geschichte auf, wie sich Schülerinnen und Schüler komplexe historische Inhalte zu Eigen machen, indem sie Visualisierungen anfertigen und damit einen Lehrfilm für ihre Klasse gestalten. Es werden Unterrichtsbausteine gezeigt, die sich auf die eigenen Bedürfnisse angepasst wirklungsvoll einsetzen lassen. Im Kurs fertigt jede Lehrperson einen Minilehrfilm an, der im Unterricht 1:1 eingesetzt werden kann. Es handelt sich um ein motivierendes, sinnvolles Lehrarrangement. Eine Diskussion über Chancen und Risiken des Lehrfilms sowie mögliche Bewertungskriterien runden den Workshop ab.

Zielpublikum

Primar Mittelstufe, Sekundarstufe I, Wiedereinsteigende

Preis

CHF 180.00 (CHF 162.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO)

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Claudia Zimmerli, Lehrerin Geschichte/Erwachsenenbildnerin

Anmeldung

Anmelden

Standort

Pädagogische Hochschule FHNW, Windisch

Institut Primarstufe Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn
Diese Seite teilen: