Skip to main content

Umgang mit Vielfalt – eine Herausforderung

Unter Berücksichtigung der Lernvoraussetzungen heterogener Lerngruppen werden handlungsorientierte Lerngelegenheiten mit fachspezifischer Ausrichtung gestaltet, die auch ohne den Lernort Küche geschaffen werden können.

Der Fokus liegt auf der Organisation handlungs- und leistungsbezogener Lerngelegenheiten für heterogene Lerngruppen. Der Lernort Küche steht dabei nicht im Vordergrund. Sich mit dem eigenen professionellen Handeln im Umgang mit heterogenen Lerngruppen auseinanderzusetzen und den Unterricht weiterzuentwickeln, ist Ziel des Kurses.

Zielpublikum

Hauswirtschaft

Preis

CHF 480.00 (CHF 432.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO)

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B), BL: 100% Kanton (A)

Kursleitung

Susanna Holliger, Lehrerin Sekundarstufe I/Heilpädagogin

Anmeldung

Anmelden

Standort

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn

Pädagogische Hochschule FHNW, Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Primarstufe Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: