Skip to main content

Jungen und Mädchen – EINE Klasse

Sie erfahren, wie eine gute Klassenführung dank Genderwissen und -kompetenz im schulischen Berufsalltag gelingt und erarbeiten sich die praktische Umsetzung mit Unterrichtsvorschlägen entsprechend der Schulstufe, passend zu den Lehrplänen Mensch und Umwelt, Ethik und Religion, Deutsch.

Kursziele sind das Erlangen von Genderwissen und -kompetenz, zum Beispiel durch das Aufzeigen und Reflektieren verschiedener Bilder. Sie lernen Mädchen- und Jungenwelten kennen, können Konflikte wahrnehmen: vom Umgang mit kleinen Machos und grossen Zicken. Dank der Berücksichtigung der Bedürfnisse von Jungen und Mädchen gelingt Ihnen eine gute Klassenführung. Im Kurs werden folgende Inhalte erarbeitet: Praktische Umsetzung mit Unterrichtsvorschlägen entsprechend der Schulstufe, passend zu den Lehrplänen Mensch und Umwelt, Ethik und Religion, Deutsch. Beziehung schaffen mit gelingender Zusammenarbeit trotz unterschiedlicher Sozialisation von Jungen und Mädchen. Jungen und Mädchen gezielt stärken, bevor es im Klassenzimmer brennt. Geschlecht macht einen Unterschied: das Berücksichtigen von Unterschieden ohne das Verstärken von Geschlechterklischees.

Zielpublikum

Primarschule

Preis

CHF 320.00 (CHF 288.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO) Kostenanteil: CHF 80.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Marianne Aepli, Primarlehrerin/Erwachsenbildnerin, Gender und Bildung Fachstelle jumpps

Anmeldung

Anmelden

Standort

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn

Pädagogische Hochschule FHNW, Windisch

Institut Primarstufe Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: