Skip to main content

Ergonomie beachten – Konzentration fördern

Eine gute Sitz- und Arbeitshaltung der Lernenden fördert die Denkleistung und beugt Haltungsschäden vor. Die Teilnehmenden erfahren dazu Grundlegendes und erhalten Anregungen für die Gestaltung der Arbeitsplätze.

Den Teilnehmenden wird anatomisches Grundwissen speziell zur Sitzhaltung vermittelt, und sie bekommen einfache Richtlinien für korrekte Arbeitshaltungen. Sie verstehen die Folgen von Fehlhaltungen und -belastungen auf die verschiedenen Systeme des Körpers, speziell auf die Schulter-Nacken-Region und die Kopfdurchblutung, was z. B. Konzentration und Denkleistung beeinflusst. Einflüsse der Sitzhaltung auf die Feinmotorik und auf das Schreiben werden ebenso aufgezeigt wie die Auswirkungen auf die Atemtätigkeit. Die Teilnehmenden erhalten einfache Richtlinien zur Arbeitsplatzgestaltung der Lernenden und machen Überlegungen zur Anordnung der Arbeitsplätze im Klassenzimmer. Der Einsatz von günstigen Hilfsmitteln, mit denen eine dynamische und schülergerechte Arbeitssituation hergestellt werden kann, wird aufgezeigt.

Zielpublikum

alle Stufen

Preis

CHF 300.00 (CHF 270.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO)

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Daniela Rota, Physiotherapeutin

Anmeldung

Anmelden

Standort

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn

Pädagogische Hochschule FHNW, Windisch

Institut Primarstufe Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: