Skip to main content

Erfolgserlebnisse im Geräteturnen

Die Teilnehmenden erweitern und verbessern ihre eigenen Fertigkeiten im Geräteturnen. Einfachere und einige schwierigere Elemente werden unter didaktischen Aspekten mit Einbezug von Lernhilfen und Hilfestellungen aufgearbeitet und selber erprobt.

Im Kurs erlernen die Teilnehmenden neue Elemente, die sie in der erprobten Form mit ihren Schülerinnen und Schülern erarbeiten können. Da sich die Freude am Geräteturnen erst recht beim Bewältigen eines schwierigen Elementes einstellt, wagen wir uns nach den Grundelemten an weiterführende Formen wie Überschläge, Saltos oder Felgen an Boden, Minitramp, Schaukelringen, Reck oder Barren. Die methodischen Aufbaureihen lassen individuelle Zielsetzungen zu, was bedeutet, dass die Heterogenität der Teilnehmenden-Gruppe bzw. einer Schulklasse berücksichtigt wird. Mit einem durchdachten Aufbau bewältigen wir höhere Schwierigkeitsgrade und freuen uns über Erfolgserlebnisse im Geräteturnen.

Zielpublikum

Bewegung und Sport, Primar Mittelstufe, Sekundarstufe I

Preis

CHF 340.00 (CHF 306.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO)

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Mirjam Weinmann, Dozentin für Geräteturnen PH FHNW

Anmeldung

Anmelden

Standort

Pädagogische Hochschule FHNW, Windisch

Institut Primarstufe Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn
Diese Seite teilen: