Skip to main content

Bilder schauen – Kunst verstehen

Kunst kann berührend und packend, aber auch schwierig und sperrig sein. Wie kann das, was Bilder zu sagen haben, mit Kindern entdeckt und erkundet werden? Die Teilnehmenden setzen sich mit Kunstwerken auseinander und erarbeiten Unterrichtskonzepte.

Kunstwerke können berührend, packend, spannend – aber auch irritierend und sperrig sein. Das Finden und Schaffen von Zugängen will gelernt und geübt sein. Wie können Lehrpersonen einen fachlichen Zugang zur Kunst finden? Wie kann das, was Bilder zu sagen haben, mit Kindern entdeckt und erkundet werden? Wie kann das Betrachten von Bildern im Unterricht bedeutsam und spannend sein? Im Kurs setzen sich die Teilnehmenden exemplarisch mit Kunstwerken auseinander und erarbeiten sich kunsthistorische und kunstdidaktische Grundlagen für die Arbeit im Unterricht. Sie erweitern ihre fachlichen und fachdidaktischen Kenntnisse.

Zielpublikum

Kindergarten, Primarschule

Preis

CHF 480.00 (CHF 432.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO)

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Barbara Wyss, Leiterin Professur für Ästhetische Bildung in der Eingangsstufe PH FHNW

Anmeldung

Anmelden

Standort

Pädagogische Hochschule FHNW, Windisch

Institut Primarstufe Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn
Diese Seite teilen: