Skip to main content

Auf Klangsuche – entdeckend musizieren

«Es war einmal», so könnte eine fächerverbindende Reise in die Welt der Klänge beginnen.

Im Workshop wird gezeigt, wie Instrumentenbau, Alltagsgegenstände und der Raum in Klanggeschichten und Spielketten verpackt werden können. Auf spielerische (stufengerechte) Weise werden musikalische Gestaltungsformen praktiziert, welche die Wahrnehmung anregen und das Zusammenspiel fördern. Die Techniken und Materialien sind auf die Arbeit im Kindergarten und der Primarstufe ausgerichtet. Der Kurs nimmt Bezug auf diverse Kompetenzbereiche des Lehrplans 21.

Zielpublikum

Kindergarten, Musikgrundschule, Primar Unterstufe

Preis

CHF 300.00 (CHF 270.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO) Kostenanteil: CHF 20.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Boris Lanz, Lehrbeauftragter für Musik

Anmeldung

Anmelden

Standort

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn

Pädagogische Hochschule

Institut Weiterbildung und Beratung Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: