Skip to main content

Selbstbewusst und sinnerfüllt – Kinder und Lehrpersonen gemeinsam unterwegs

Die kombinierte Weiterbildung und Beratung unterstützt dabei, lustvolles Lernen, Selbstwertstärkung und bedeutsame Sinnerfahrungen sowohl bei Lehrpersonen wie auch bei Kindern zu ermöglichen.

Damit sich Kinder gesund entwickeln und Lehrpersonen in ihrem Beruf gesund bleiben, muss einiges zusammenpassen – zum Beispiel die Handlungsspielräume im Unterricht mit den Voraussetzungen der Kinder. Erfahrungen des Gelingens und ein bestätigendes Beziehungsumfeld unterstützen lustvolles Lernen und Arbeiten, stärken Selbstwert und Selbstwirksamkeit und ermöglichen bedeutsame Sinnerfahrungen – sowohl bei Lehrpersonen wie auch bei Kindern. Die kombinierte Weiterbildung und Beratung unterstützt die Teilnehmenden dabei, den Unterricht sowohl auf die gesunde Entwicklung der Kinder als auch auf die eigene Zufriedenheit und Gesundheit im Beruf auszurichten. Parallel zu den Treffen setzen die Teilnehmenden ausgewählte Überlegungen in ihrem Unterricht um. Sie profitieren dabei auch von individueller Beratung und vom Austausch mit Kolleginnen und Kollegen.

Zielpublikum

Primarschule

Preis

CHF 1 320.00 (CHF 1188.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO)

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Claudia Suter, Wissenschaftliche Mitarbeiterin PH FHNW
Andreas Hausheer, Lehrer Primarstufe/Mediator
Marianne Kleiner, Schulleiterin/Supervisorin

Anmeldung

Anmelden

Standort

Pädagogische Hochschule

Institut Weiterbildung und Beratung Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn
Diese Seite teilen: