Skip to main content

Mille idées to evaluate – Passepartout

Wie können Lernfortschritte im Französisch mit «Clin d’oeil» und im Englisch mit «New World» beobachtet, gefördert und dokumentiert werden? Welche Rollen spielen die Lehrpersonen, welche die Lernenden? Wie gelingt Feedback? Wie fliessen die Beobachtungen in die Jahresnote ein?

In einem ersten Teil lernen Sie verschiedene Möglichkeiten der förderorientierten Beurteilung am Beispiel der Lehrmittel «Clin d’oeil» und «New World» kennen, analysieren konkrete Beispiele und setzen sich eigene Ziele, die Sie während einer Unterrichtsphase umsetzen. Bei einem zweiten Treffen werden die gemachten Erfahrungen ausgetauscht, Materialien gesichtet und Fragen geklärt. Bei diesem Kurs handelt es sich um ein Wahl-Pflichtangebot der Kurstage 6 und 7 der methodisch-didaktischen Weiterbildung «Passepartout» für die Sekundarstufe I. Andere interessierte Lehrpersonen sind ebenfalls willkommen.

Zielpublikum

Englisch, Französisch, Sekundarstufe I

Preis

CHF 320.00 (CHF 288.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO)

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 100% Kanton (A)

Kursleitung

Susanne Siegrist, Wissenschaftliche Mitarbeiterin PH FHNW
Kristel Ross, Wissenschaftliche Mitarbeiterin PH FHNW

Anmeldung

Interesse? Tel. 032 628 67 79

Standort

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn

Pädagogische Hochschule FHNW, Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Primarstufe Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: