Skip to main content

Störungen+Disziplinprobleme=Schulheimalltag?!

In diesem Kurs lernen Sie ein Sonderschulheim für Kindergarten- und Primarschulkinder kennen. Bei einem Besuch vor Ort erhalten Sie einen detaillierten Einblick in den Alltag der Mitarbeitenden und der Kinder.

Was, wenn mit einer Schülerin bzw. einem Schüler von der Lehrerin bis zum Schulsozialarbeiter niemand mehr weiter weiss? Teilweise bleibt als allerletzte Option die Platzierung in einem Sonderschulheim. In diesem Kurs lernen Sie am Beispiel des Schulinternats Ringlikon ein Sonderschulheim für Kinder im Kindergarten- und Primarschulalter kennen. Bei einem Besuch vor Ort erhalten Sie einen detaillierten Einblick in den Alltag der Mitarbeitenden und der Kinder. Überdies werden die vielfältigen Arbeitsweisen und internen Angebote dieser Institution zugänglich gemacht. So erfahren Sie von langjährigen Mitarbeitenden exemplarisch, mit welchen Tricks und Kniffs sie den Kindern helfen, sich (immer wieder von neuem) auf das Lernen, den Unterricht und den Alltag einzulassen. Beleuchtet werden auch die Haltungen und Theorien, auf die sich die (sonder-)pädagogische Arbeit abstützt.

Zielpublikum

alle Stufen, Logopädie, Psychomotorik, Schulische Heilpädagogik, Sonderpädagogische Fachperson, Schulsozialarbeit

Preis

CHF 360.00 (CHF 324.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO)

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 100% Kanton (A), BS: 100% Teilnehmende (D), BL: Teilnehmende/r abz. Kantonsbeitrag (C)

Kursleitung

Patrick Isler-Wirth, Lehrer und Erlebnispädagoge
sowie erfahrene Mitarbeitende aus den Bereichen Sozial-, Heilpädagogik, Leitung und Therapie des Sonderschulheims

Anmeldung

Anmelden

Standort

Pädagogische Hochschule FHNW, Windisch

Institut Primarstufe Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn
Diese Seite teilen: