Skip to main content

Nähe und Distanz im Schulalltag

Die Balance zwischen Nähe und Distanz ist eine der elementarsten Herausforderungen im Schulalltag. Ein konstruktiver Umgang mit unterschiedlichem Nähe-Distanz-Verhalten ist Thema dieser Weiterbildung.

Einen professionellen Umgang mit den Schüler und Schülerinnen herzustellen und trotzdem eine lernförderliche Beziehung zu gestalten ist eine grosse Herausforderung im beruflichen Alltag von Lehrpersonen. Im Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen schulen Sie Ihre Wahrnehmung und setzten sich mit den Themen Nähe und Distanz, Beziehung, Wertschätzung und Abgrenzung auseinander. Mit Hilfe von theoretischen und praktischen Bezügen finden Sie Ihre persönlichen Umgang mit Nähe und Distanz in der Schule. Inhalte:

  • Erfahrungsausstausch zum Thema Nähe und Distanz
  • Konstruktiver Umgang mit unterschiedlichem Nähe-Distanz-Verhalten
  • Reflexion des Selbstkonzeptes
  • Bewusster Umgang mit den eigenen Grenzen
  • Distanzierungsmöglichkeiten

Zielpublikum

alle Stufen

Preis

CHF 160.00 (CHF 144.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO)

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Regula Blöchlinger, Dozentin für Pädagogik PH FHNW

Anmeldung

Anmelden

Standort

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn

Pädagogische Hochschule FHNW, Windisch

Institut Primarstufe Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: