Skip to main content

Jüngere Kindergartenkinder

Diese Weiterbildung richtet sich an Kindergartenlehrpersonen, die daran interessiert sind, sich näher mit dem Entwicklungsstand 4-jähriger Kinder auseinanderzusetzen und ihr Repertoire an Spielideen im Umgang mit den jungen Kindern zu erweitern.

Das Spiel erleichtert Integration, Kontaktaufnahme und Vertrauensbildung. Mit dem Spiel kann man Kinder dort abholen, wo sie in ihrer Entwicklung stehen. Das Spiel fördert das Selbstvertrauen und die Kinder erhalten Sicherheit und Erfolgserlebnisse.
Inhalte:

  • Wo stehen 4-jährige Kinder in ihrer Entwicklung?
  • Was begünstigt den Kindergarteneintritt?
  • Trotzphase, Widerstand, Frustration, Ablösung etc.


Wir pflegen einen Austausch und suchen Lösungen zu aktuellen Themen aus dem Kindergartenalltag und erhalten Spielideen zur Förderung folgender Kompetenzbereiche: Grob- und Feinmotorik, Sprache, Kognition und soziale Kompetenzen. Arbeitsweise: Auseinandersetzung mit Entwicklungsthemen, theoretische Inputs, Spiele selber erfahren und erleben, Erfahrungsaustausch.

Zielpublikum

Kindergarten, Schulische Heilpädagogik

Preis

CHF 260.00 (CHF 234.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO)

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Priska Flury, Sozialpädagogin/Lerncoach/Erwachsenenbildnerin

Anmeldung

Anmelden

Standort

Pädagogische Hochschule FHNW, Windisch

Institut Primarstufe Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn
Diese Seite teilen: