Skip to main content

BNE unterrichten – Wie macht man das?

Der Kurs zeigt vor allem auf der praktischen Ebene anhand des Lehrmittels «Querblicke» auf, wie Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in Kindergarten und der Primarschule gewinnbringend umgesetzt werden kann.

Was ist Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)? Wie lässt sich BNE unterrichten? Wird BNE den Kindern im Kindergarten und in der Primarschule gerecht? Stellen Sie sich solche Fragen? Der Kurs zeigt praxisnah auf, wie Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) im Kindergarten und in der Primarschule erfolgreich umgesetzt werden kann. Anhand des Lehrmittels «Querblicke», das anschlussfähig an den Lehrplan 21 ist, lernen Sie Unterrichtsmethoden und Instrumente kennen, die Ihnen ermöglichen, in Ihrer Klasse BNE-gerecht zu unterrichten.

Zielpublikum

Kindergarten, Primarschule

Preis

CHF 288.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Hanspeter Müller, Dozent für Bildungstheorien und interdisziplinären Unterricht PH FHNW
Christine Bänninger, Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Professur für Bildungstheorien und interdisziplinären Unterricht PH FHNW

Anmeldung

Interesse? Tel. 032 628 66 22

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Solothurn

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule – Institut Weiterbildung und Beratung Obere Sternengasse 7 4502 Solothurn
Diese Seite teilen: