Skip to main content

Kunstgeschichte in der Schule

Das Wissen um die wichtigsten Entwicklungen in der Kunstgeschichte ist eine zentrale Voraussetzung für den Unterricht im Schulfach Bildnerisches Gestalten. In diesem Kurs können Sie Ihre Kenntnisse auffrischen und vertiefen.

Im ersten Teil des Kurses werden die wichtigsten Stilepochen der Kunstgeschichte sowie aktuelle Entwicklungen in der Bildenden Kunst und Kunstgeschichte (postkolonialer und feministischer Ansatz; Kanonisierungsfragen; Digitalisierung) vermittelt. Der zweite Teil ist der Bildanalyse und -interpretation gewidmet. Im Kurs werden zentrale Methoden und Ansätze wissenschaftlicher Kunstbetrachtung behandelt und auf den Fachunterricht bezogen. Die Lehrpersonen werden gebeten, eigene Beispiele aus dem Unterricht mitzubringen.

Zielpublikum

Zyklus 3

Preis

CHF 288.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Annika Hossain, Dozentin für Kunst- und Designgeschichte PH FHNW

Anmeldung

Anmelden

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: