Skip to main content

Politische Bildung im Geschichtsunterricht

Wie kann ich Politische Bildung auf der Sekundarstufe I vermitteln? Anhand von Unterrichtsbeispielen zu den Themen «Europa» und «Menschenrechte» werden Konzepte der Politischen Bildung und Anknüpfungspunkte zur Geschichte aufgezeigt.

Wie können Schülerinnen und Schüler für die Themen «Schweiz – Europa» und «Menschenrechte» interessiert werden? Welche didaktischen Prinzipien sind in der Vermittlung der Politischen Bildung wichtig? Wie kann Politische Bildung im fächerübergreifenden Unterricht mit Geschichte vermittelt werden? Die Weiterbildung bietet mit einer Einführung in die didaktischen Grundlagen der Politischen Bildung sowie Praxisbeispielen Ideen, wie die Themen «Menschenrechte» und «Schweiz – Europa» aus politikdidaktischer Perspektive umgesetzt und dabei zugleich die Vorgaben des Lehrplans 21 realisiert werden können.

Zielpublikum

RZG, Zyklus 3

Preis

CHF 522.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Julia Thyroff, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum Politische Bildung und Geschichtsdidaktik PH FHNW
Franziska Hedinger, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum Politische Bildung und Geschichtsdidaktik PH FHNW

Anmeldung

Anmelden

Standort

Aarau

Den genauen Durchführungsort entnehmen Sie der Anmeldebestätigung.
Diese Seite teilen: