Skip to main content

Kunst trifft Mathematik im Kindergarten

Eine Weiterbildung zur Unterstützung von Lehrpersonen in der professionellen Begleitung von Spiel- und Lernsituationen.

Vielfältige und sorgfältig ausgewählte Materialien, die Kindern im freien Tätigsein angeboten werden, regen zu vertieften und ausdauernden Handlungen an, aus denen fachlich interessante Produkte hervorgehen. In der Weiterbildung «Kunst trifft Mathematik im Kindergarten» werden solche Tätigkeiten aus der Perspektive von Mathematik, Bildnerischem Gestalten und deren Verbindung betrachtet. Ziel ist die Unterstützung der fachlichen Lernbegleitung von Kindergartenlehrpersonen und die Gestaltung fachübergreifender Spiel- und Lernsettings mit Materialien. Damit knüpft das Projekt an die Zielsetzungen des Lehrplans 21 an. Die Mitwirkung beinhaltet Ihre Teilnahme an den aufgeführten Kurshalbtagen inklusive Vor- und Nachbereitung sowie die Erprobung von Materialien und Lernarrangements im Kindergarten zwischen den Präsenzveranstaltungen im Umfang von ca. 17 Stunden.

Zielpublikum

Zyklus 1

Bemerkung

Sie interessieren sich für ein Angebot, welches einen Bezug zur Jahresreihe „Im Fokus 2020: Lernen über Fachgrenzen hinweg“ aufweist. Sie sind ebenfalls herzlich eingeladen zur Auftaktveranstaltung: Montag, 2. März, 2020, 18.00 im Campus Brugg-Windisch. Weitere Informationen und Anmeldung siehe hier: www.fhnw.ch/wbph-im-fokus

Preis

CHF 432.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Barbara Wyss, Leiterin Professur für Ästhetische Bildung in der Eingangsstufe PH FHNW

Anmeldung

Anmelden

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Solothurn

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule – Institut Weiterbildung und Beratung Obere Sternengasse 7 4502 Solothurn
Diese Seite teilen: