Skip to main content

Natur und Technik mit Prisma-Kisam unterrichten

Im Kurs lernen Sie mit dem neuen Natur und Technik-Lehrmittel Prisma-Kisam zu arbeiten. Sie lernen didaktische Hintergründe und konkrete Aufgaben und Experimente kennen, testen diese im eigenen Unterricht und tauschen sich über die Erfahrungen aus.

Am ersten Nachmittag des Kurses lernen die Teilnehmenden das neue Lehrmittel Prisma-Kisam kennen: Idee und Gesamtaufbau von Prisma und Kisam; didaktische Leitgedanken; Themenbuch, Begleitband, Zusatzangebote und digitale Ausgaben von Prisma; Experimentier-, Lösungs- und Begleitkarten von Kisam. Dieses Kennenlernen erfolgt mittels Kurzreferaten der Kursleitung, Einzelarbeitsphasen zum Studium von Lehrwerksteilen, Durchführen von Experimenten, Austausch in Gruppen und im Plenum. Zwischen dem ersten und dem zweiten Teil des Einführungskurses arbeiten die Teilnehmenden mindestens in 4 eigenen Lektionen mit Prisma-Kisam. Am zweiten Nachmittag werden die Erfahrungen aus dem Unterricht diskutiert und reflektiert. Auf Wunsch der Teilnehmenden werden einzelne Aspekte des Lehrmittels vertieft: z.B. Experimentierzyklus, kompetenzorientierte Aufgaben, forschend-entdeckendes Lernen, Kisam-Experimente, Differenzieren und Individualisieren mit Prisma-Kisam.

Zielpublikum

N&T, Zyklus 3

Preis

CHF 288.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Karin Güdel, Dozentin Naturwissenschaftsdidaktik und ihre Disziplinen PH FHNW
Matthias von Arx, Dozent Naturwissenschaftsdidaktik PH FHNW
Tibor Gyalog, Leiter Professur Naturwissenschaftsdidaktik PH FHNW

Anmeldung

Anmelden

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: