Skip to main content

Herausforderungen im Musikunterricht

Es ist eine Kunst, mit Störungen kreativ umzugehen und die disziplinarischen Voraussetzungen für gemeinsames Musizieren zu schaffen. In diesem Kurs setzen Sie sich mit wirkungsvollen Massnahmen für ein entspanntes Lernklima auseinander.

Musizieren im Klassenverband ist nicht immer harmonisch. Manchmal treten Probleme auf, die den Musikunterricht ins Stocken bringen oder ganz verhindern. Wie kommt man dann wieder in kreatives Handeln, gemeinsames Musizieren und vertiefende Lernprozesse? Sie diskutieren und analysieren erlebte Situationen und erarbeiten dazu lösungsorientierte Vorgehensweisen, mit denen schwierige Situationen im Musikunterricht gemeistert werden können. Sie werden

  • Fallstricke im Musikunterricht erkennen und vermeiden;
  • den positiven Umgang zwischen den Kindern im Musikunterricht fördern;
  • wiederkehrende Probleme im Musikunterricht identifizieren und Lösungsansätze entwickeln.

Zielpublikum

Musikgrundschule, Zyklus 1

Preis

CHF 288.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Melissa Kurtcuoglu, Musikpädagogin/Praxislehrperson Musikgrundschule

Anmeldung

Anmelden

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: