Skip to main content

Selbstbewusst und sinnerfüllt – Kinder und Lehrpersonen gemeinsam unterwegs

Der Kurs thematisiert freudvolles Lernen, Selbstwertstärkung und bedeutsame Sinnerfahrungen in der Schule. Die Teilnehmenden diskutieren und erproben Möglichkeiten, die gleichzeitig den kompetenzorientierten Unterricht stärken.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Für ein gesundes Aufwachsen brauchen Kinder unter anderem ein tragendes und bestätigendes Beziehungsumfeld. Sie brauchen Erfahrungen des Gelingens, um Selbstwirksamkeit aufzubauen. Sie brauchen Entscheidungsspielräume, um persönliche Sinnbezüge herstellen zu können. Selbstbewusste und sinnerfüllte Kinder bringen auch Lehrpersonen Genugtuung. Auch sie erleben sich dann als kompetent und ihre Arbeit als sinnhaft. Ihr Selbstbewusstsein wird gestärkt, ihre Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit im Beruf wird unterstützt. Die kombinierte Weiterbildung und Beratung unterstützt dabei, den Unterricht sowohl auf die gesunde Entwicklung der Kinder als auch auf die eigene berufliche Zufriedenheit und Erfüllung abzustimmen. Die Teilnehmenden diskutieren Möglichkeiten, die gleichzeitig zum Erfolg des kompetenzorientierten Unterrichts beitragen. Sie profitieren dabei von individueller Beratung sowie vom Austausch mit Kolleginnen und Kollegen.


Weitere Informationen zu diesem Angebot als PDF

Zielpublikum

Lehrpersonen Zyklus 1, Lehrpersonen Zyklus 2

Bemerkung

Preis

CHF 1 188.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Claudia Suter, Wissenschaftliche Mitarbeiterin Beratungsstelle Gesundheitsbildung und Prävention PH FHNW
Andreas Hausheer, Lehrer Primarstufe/Mediator
Marianne Kleiner, Schulleiterin/Supervisorin

Anmeldung

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: