Skip to main content

Projektartige Vorhaben im WAH-Unterricht

Projektartige Vorhaben eignen sich für den thematischen Unterricht und für den Unterricht mit Nahrungszubereitung. Schülerinnen und Schüler sollen eine Aufgabe, die von der Lehrperson gestellt wird, selbständig über 4–8 Lektionen lösen können.

Projektartige Vorhaben sollen Schülerinnen und Schüler mehr Gestaltungsmöglichkeiten für den eigenen Lernprozess ermöglichen. Sie arbeiten selbstständiger, dürfen partizipieren und lernen kooperativ.
Im ersten Nachmittag wird ein projektartiges Vorhaben geplant, anschliessend wird das Projekt in der eigenen Klasse durchgeführt. Der zweite Kursnachmittag dient dem gegenseitigen Austausch der gemachten Erfahrungen und soll zu weiteren projektartigen Vorhaben im eigenen Unterricht anregen.

Zielpublikum

Zyklus 3

Preis

CHF 270.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Corinne Senn, Dozentin für Wirtschaft, Arbeit, Haushalt PH FHNW

Anmeldung

Anmelden

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: