Skip to main content

Freiräume zum Gestalten

Wie gestaltet man einen Kindergartenraum, um ihn im Sinne der Reggio-Pädagogik als «dritten Pädagogen» zu nutzen? Welche Faktoren sind wichtig, damit offene Lernumgebungen entstehen und für das Kind kreative Prozesse im Bildnerischen Gestalten möglich werden?

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Vorstellen der Reggio-Pädagogik, die das Kind als «eifrigen Forscher» ins Zentrum stellt
  • Kennenlernen und erkunden der offenen Lernumgebungen eines Kindergartens
  • Impulse und Fragen zu bereitgestellten Materialien und Werkzeugen
  • Möglichkeiten für die eigene Praxis diskutieren und entwickeln

Zielpublikum

Lehrpersonen Zyklus 1

Preis

CHF 252.00 Kostenanteil: CHF 20.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Sabine Amstad, Dozentin für Bildnerische Gestaltung PH FHNW
Christina Studer, Vermittlerin der Künste/Lehrerin Kindergarten
Mirjam Gerber, Lehrerin Kindergarten und Unterstufe/Heilpädagogin

Anmeldung

Standort

Biberist

Den genauen Durchführungsort entnehmen Sie der Anmeldebestätigung.
Diese Seite teilen: