Skip to main content

Freiräume zum Gestalten

Wie gestaltet man einen Kindergartenraum, um ihn im Sinne der Reggio-Pädagogik als «dritten Pädagogen» zu nutzen? Welche Faktoren sind wichtig, damit offene Lernumgebungen entstehen und für das Kind kreative Prozesse im Bildnerischen Gestalten möglich werden?

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Vorstellen der Reggio-Pädagogik, die das Kind als «eifrigen Forscher» ins Zentrum stellt
  • Kennenlernen und erkunden der offenen Lernumgebungen eines Kindergartens
  • Impulse und Fragen zu bereitgestellten Materialien und Werkzeugen
  • Möglichkeiten für die eigene Praxis diskutieren und entwickeln

Zielpublikum

Zyklus 1

Preis

CHF 252.00 Kostenanteil: CHF 20.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Sabine Amstad, Dozentin für Bildnerische Gestaltung PH FHNW
Christina Studer, Vermittlerin der Künste/Lehrerin Kindergarten
Mirjam Gerber, Lehrerin Kindergarten und Unterstufe/Heilpädagogin

Anmeldung

Anmelden

Standort

Biberist

Den genauen Durchführungsort entnehmen Sie der Anmeldebestätigung.
Diese Seite teilen: