Skip to main content

Musikunterricht in der 5./6. Klasse nach Lehrplan 21

Im Kurs werden Unterrichtsideen für die 5./6. Klasse für alle Bereiche des Lehrplans erprobt: Singen und Sprechen, Musizieren, Bewegen, Musik hören und Gestalten sowie Musiktheorie. Ideen für Planung und Beurteilung runden das Programm ab. Dies ist ein Blended-Learning-Kurs. Details siehe unten.

Der Kurs bietet Unterrichtsideen für alle Bereiche des Lehrplans 21. Die Ideen werden an vielfältige Unterrichtssettings angepasst, in den Zusammenhang einer längerfristigen Planung gestellt und auf ihre Beurteilungsmöglichkeiten hin untersucht.

  • Sich zu Musik zu bewegen ist eine basale Möglichkeit, um den Puls zu spüren. Die Unterrichtsbeispiele fördern metrische Kompetenzen und laden zu eigenen Gestaltungen ein.
  • Singen wird mit Bodypercussion verbunden und der Umgang mit Brummern wird thematisiert.
  • Musizieren mit der ganzen Klasse ist eine Herausforderung. Doch beim Musizieren entsteht ein toller Klang und eine gute Klassendynamik.
  • Aktives Hören ermöglicht das Eintauchen in verschiedene Kulturen, um diese kennen und wertschätzen zu lernen.
  • In all diesen Bereichen soll die Kreativität der Kinder gefördert und auch eine theoretische Basis gelegt werden.

Im Kurs werden die aktuellen Lehrmittel gezeigt und ein Austausch zwischen den Teilnehmenden wirkt anregend.
Dies ist ein Blended-Learning-Kurs.
Online-Präsenz (synchron): 16.03.2021; 27.04.2021,18:00–19:30 Uhr
Präsenz (vor Ort): 18.05.2021, 18:00–21:30 Uhr
Selbstlernzeit (asynchron): 4 Lektionen zwischen 16.03.2021 und 18.05.2021

Zielpublikum

Zyklus 2

Preis

CHF 414.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Gabriel Imthurn, Dozent für Musikpädagogik PH FHNW

Anmeldung

Anmelden

Standort

Olten

Den genauen Durchführungsort entnehmen Sie der Anmeldebestätigung.
Diese Seite teilen: