Skip to main content

Medien und Informatik/Informatische Bildung kompetenzorientiert unterrichten

In der 5. und 6. Klasse werden Medien und Informatik resp. Informatische Bildung in einer Wochenlektion gemäss dem Modullehrplan des Lehrplans 21 unterrichtet. Sie erhalten praktische Beispiele für einen kompetenzorientierten Unterricht.

Mit dem Lehrplan 21 erhalten die Kompetenzbereiche Medien und Informatik einen festen Stellenwert im Unterricht. Das Lehrmittel «connected» bietet als einziges Lehrmittel einen spiralcurricularen Aufbau für die Zyklen 2 und 3 mit Inhalt für jeweils eine Wochenlektion an. In diesem Kurs erhalten Sie eine Einführung in die Grundlagen dieses Lehrmittels für den Zyklus 2 (5. und 6. Klasse). Am ersten Kurstag steht «connected 1», an den nachfolgenden Halbtagen «connected 2» im Zentrum. Dabei werden auch Einblicke in andere Lehrmittel zu Medien und/oder Informatik möglich.
«connected» verbindet die drei Bereiche Medien, Informatik und Anwendung mit lebensnahen Themen für die Schülerinnen und Schüler. Sie können selber Umsetzungen aus dem Lehrmittel ausprobieren. Wir überlegen miteinander an, wie Unterricht mit «connected» geplant, durchgeführt und die entsprechenden Kompetenzen erlangt werden können.

Zielpublikum

Zyklus 2

Preis

CHF 576.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 100% Kanton (A)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Fabienne Senn, Wissenschaftliche Mitarbeiterin Beratungsstelle Digitale Medien in Schule und Unterricht – imedias PH FHNW
Samantha Müller, Lehrerin Primarstufe

Anmeldung

Anmelden

Standort

Olten

Den genauen Durchführungsort entnehmen Sie der Anmeldebestätigung.
Diese Seite teilen: