Skip to main content

Laufen, Springen, Werfen – inklusiv

Leichtathletik attraktiv vermitteln heisst, im Laufen, Springen, Werfen herausfordernde Lernaufgaben für alle Schülerinnen und Schüler zu stellen. Dazu gehört auch die Gestaltung einer inklusiven und zum Entdecken anregenden Lernumgebung.

Gute und interessante Lernaufgaben in der Leichtathletik ermöglichen den Schülerinnen und Schülern, sich mit den verschiedenen Formen im Laufen, Springen und Werfen intensiv auseinanderzusetzen. Sie fördern das eigenständige, entdeckende und forschende Lernen, bei dem Fehler im Lernprozess zugelassen und eigene Lösungswege beschritten werden können. Die Gestaltung einer herausfordernden und anregenden Lernumgebung bildet dafür die Grundlage.
Beispiele von attraktiven Aufgabestellungen und herausfordernden Bewegungssettings im Laufen, Springen und Werfen werden im Kurs vorgestellt, erlebt und auf dem Hintergrund eigener Erfahrungen reflektiert. Dabei wird jeweils auf die spezielle Herausforderung im inklusiven Sportunterricht mit Kindern und Jugendlichen, die eine Beeinträchtigung haben, fokussiert.

Zielpublikum

Schulische Heilpädagogik, Sonderpädagogische Fachperson, Zyklus 1, Zyklus 2

Preis

CHF 252.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Stefan Häusermann, Sportlehrer/Berater im Inklusionssport
Raphael Mathis, Sportlehrer/Sonderpädagoge

Anmeldung

Anmelden

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: