Skip to main content

Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team

Die Weiterbildung richtet sich an Lehrpersonen, Schulische Heilpädagoginnen und -pädagogen, Logopädinnen und Logopäden, DaZ-Lehrpersonen sowie Assistenzen, die ihre Berufsaufgabe möglichst integrativ ausüben. Die Aspekte wirkungsvoller Zusammenarbeit stehen im Vordergrund.

Aufbauend auf ihren Ressourcen, entwickeln die Lehrpersonen aus den verschiedenen Arbeitsfeldern eigene Wege zur Gestaltung der Zusammenarbeitskultur. Dabei bilden konkrete Fragestellungen aus der Praxis und die Reflexion der eigenen Tätigkeit – im regen Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen – zentrale Elemente der Weiterbildung. Der Bezug zum Lehrplan 21 wird geschaffen. Schulteams aus allen Kantonen, Stufen und unterschiedlichen Arbeitsfeldern sind willkommen.

Zielpublikum

Deutsch als Zweitsprache (DaZ), Logopädie, Schulische Heilpädagogik, Wiedereinsteigende, Zyklus 1, Zyklus 2, Zyklus 3

Bemerkung

Für Lehrpersonen in den Kantonen Basel-Land und Basel-Stadt sind bis zum Anmeldetermin 4 Kontingentsplätze reserviert. Die Vergabe der verfügbaren Plätze erfolgt deshalb erst nach dem Anmeldetermin.

Preis

CHF 288.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 100% Kanton (A)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Gabrielle Bühler Müller, Dozentin für Integrative Pädagogik PH FHNW

Anmeldung

Anmelden

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: