Skip to main content

Schriftliches Formulieren mit Aufwärmübungen

Wer flüssig formulieren und dabei rasch auf den Wortschatz zugreifen kann, hat mehr freie Ressourcen für das Verfassen von Texten. In dieser Weiterbildung werden Aufgaben erprobt, mit denen das flüssigen Formulieren mit Schülerinnen und Schülern trainiert werden kann.

Diese Weiterbildung besteht aus zwei Blöcken. Am ersten Halbtag werden Fördermöglichkeit des flüssigen Formulierens besprochen. Dabei werden verschiedene Aufgaben vorgestellt und entsprechende Texte von Schülerinnen und Schülern analysiert. Ein Fokus der Weiterbildung liegt auf der Erprobung der Aufgaben, damit erste Erfahrungen gesammelt werden können. Im Anschluss werden die Teilnehmenden dazu aufgefordert, ein solches Training in ihrem Unterricht durchzuführen, damit am zweiten Halbtag ein Erfahrungsaustausch stattfinden kann.
Die Teilnehmenden:

  • Kennen Aufgaben zur Förderung der Schreibflüssigkeit und das zugrundliegende Handlungsmuster
  • Können Texte von Schülerinnen und Schülern einordnen und weitere Lernschritte ableiten.
  • Können mithilfe solcher Aufgaben ein Training in ihren Klassen erfolgreich planen, durchführen und reflektieren

 

Zielpublikum

Deutsch als Zweitsprache (DaZ), Zyklus 1, Zyklus 2

Preis

CHF 288.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Tim Sommer, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Zentrum Lesen PH FHNW

Anmeldung

Anmelden

Standort

Olten

Den genauen Durchführungsort entnehmen Sie der Anmeldebestätigung.
Diese Seite teilen: