Skip to main content

Grundlagen der Metallbearbeitung

Der Kurs thematisiert die Grundlagen der Metallbearbeitung. Anhand von Konstruktionsaufgaben für das Themenfeld «Bau/Wohnbereich» lernen Sie grundlegende Verfahren kennen und erwerben Kontextwissen zu Metall und Design. Der Kurs orientiert sich am Lehrplan 21.

In einer Lernwerkstatt erkunden Sie zu Beginn das Material Metall und machen sich vertraut mit den grundlegenden Verfahren Trennen (Scheren, Sägen, Bohren), Umformen (Kaltbiegen) und Fügen (Weich- und Hartlöten). An erprobten Konstruktionsaufgaben lernen Sie den Designprozess gemäss Lehrplan 21 kennen und entwickeln Objekte für das Themenfeld «Bau/Wohnbereich». Weiter erhalten Sie Kontextwissen zur Herstellung und Recycling von Metall. Die Inhalte des Kurses können Sie direkt für Ihren Unterricht verwenden.

Zielpublikum

Berufseinsteigende, Zyklus 3

Preis

CHF 432.00 Kostenanteil: CHF 20.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Roman Ziller, Dozent für Fachwissenschaft Design & Technik PH FHNW

Anmeldung

Anmelden

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: