Skip to main content

Aufbauender Musikunterricht mit «MusAik»

«MusAik» ist selber ein Stück Musik! Sie erleben Musik vielfältig, lustvoll und schrittweise aufbauend mit dem Lehrmittel «MusAik», das zur Umsetzung des Lehrplans 21 empfohlen wird. Der spielerische Aufbau musikalischer Kompetenzen in der Primar Unterstufe weckt Freude an der Musik.

«MusAik» bietet eine Planungs- und Orientierungshilfe für das ganze Schuljahr. Die Kinder erwerben schrittweise aufbauend musikalische Kompetenzen gemäss Lehrplan. Alles ist lustvoll, spannend und in Verbindung mit Liedern und Geschichten: «En chline graue Esel» zum Beispiel führt zu lustigen Erlebnissen im Bereich Puls, während «Lampi und Lumpi» etwa von zwei «mega-guete Fründe» handelt und dabei in den Bereich des Rhythmus einführt. Toby und seine Fussballmannschaft werden dank Captain «Donaldo» Weltmeister (Grundton do, Tonleiter), und mit Hilfe von Farben und Tieren musizieren die Kinder (Violinschlüssel, Noten). Dazu gibt es immer Bewegungsspiele, Hörspiele und Gestaltungsideen zum Musizieren. Die Kinder entdecken Musik auch mit selbst hergestellten Instrumenten. Alles ist kompetenzorientiert, erprobt, wissenschaftlich abgestützt und führt inhaltlich vom musikalischen Tun auch zu Wissen und Begriffen. Aufgaben und Vorlagen für die Beurteilung stehen zur Verfügung.
Im Kurs arbeiten wir ganz praktisch.

Zielpublikum

Musikgrundschule, Zyklus 1

Bemerkung

Das Lehrmittel wird am Kurs zur Verfügung gestellt.
Musikdidaktik-Lehrmittel mit Einbezug von Liedern aus dem «Sing mit!» und weiteren Liedern.
Der Kurs zeigt auf, wie mit «MusAik» individuell gearbeitet werden kann.
«MusAik» ist empfohlenes Lehrmittel in mehreren Kantonen. Merki Barbara, Berger Eva, «MusAik». Lehrmittelverlag St. Gallen.

Preis

CHF 252.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Barbara Merki, Prof., Dozentin Fachdidaktik Musik PHSG/Mitautorin «MusAik»

Anmeldung

Anmelden

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: