Skip to main content

Theaterstücke entwickeln – Einführungskurs

Ein Schultheaterprojekt realisieren ohne Textvorlage? Mit theaterpädagogischen Spiel- und Übungsformen, Ideensammlungen und ersten Improvisationsaufgaben beginnt die Entwicklung eines Stückes für ein eigenes Theaterprojekt.

Wie kann das gesammelte Spielmaterial aus der ersten Probephase zu einem Stück zusammengebaut werden? Und welche Rolle spielen dabei die Ideen und Wünsche der Schüler_innen? Wir setzen uns mit dem Entwickeln von Ideen, möglichen theatralen Formaten, dramaturgischen Entscheiden und Methoden der Gestaltung auseinander und tauchen dabei in den Prozess einer Stückentwicklung ein.
Der Kurs richtet sich an Lehrpersonen, die keine theaterpädagogische Erfahrung haben.
 

Zielpublikum

Zyklus 1, Zyklus 2, Zyklus 3

Bemerkung

Sie interessieren sich für ein Angebot, welches einen Bezug zur Jahresreihe «Im Fokus 2021: Teilhabe und Partizipation in Schule und Unterricht» aufweist. Sie sind ebenfalls herzlich eingeladen zur Auftaktveranstaltung: Montag, 1. März 2021, 18:00 Uhr im Campus Brugg-Windisch. Weitere Informationen und Anmeldung siehe hier: www.fhnw.ch/wbph-im-fokus

Preis

CHF 414.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Ramona Gloor, Wissenschaftliche Mitarbeiterin Beratungsstelle Theaterpädagogik PH FHNW

Anmeldung

Anmelden

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: