Skip to main content

Prix Chronos 2022

In diesem Kurs wird darüber informiert, was der Prix Chronos ist und wie er als Teil einer intergenerationalen Leseförderung für Leserinnen und Leser von 9- bis 12-Jährigen funktioniert.

Prix Chronos – Jung und Alt lesen im Duo Pack. Im Lesewettbewerb, den Pro Senectute erstmals 1996 lancierte, erfahren Kinder und Senioren über die Generationengrenze hinweg, was es heisst, gemeinsam ein Buch zu lesen, sich darüber auszutauschen und dieses schliesslich für einen Buchpreis zu nominieren. Das gewählte Siegerbuch wird jeweils im Frühjahr in einer Preisverleihung bekannt gegeben. Am Lektürewettbewerb können Schulen/Gruppen, Einzelpersonen sowie Bibliotheken teilnehmen. In einer Nachmittgasveranstaltung werden das Konzept des Prix Chronos und die Idee von Leseförderung und Buchpreisverleihung vorgestellt. Was ist der Prix Chronos, wer kann mitmachen, wie funktioniert der Wettbewerb? Des Weiteren lernen die Teilnehmenden die Shortlist mit den vier vom SIKJM nominierten Bücher kennen und erhalten Ideen, wie sie am Wettbewerb teilnehmen können.

Zielpublikum

Zyklus 1, Zyklus 2

Preis

CHF 144.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Petra Bäni Rigler, Dr., Literaturwissenschaftlerin

Anmeldung

Anmelden

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: