Skip to main content

Islam im Unterricht und im Schulalltag

Der Kurs beschäftigt sich mit dem Islam im Unterricht (nach Lehrplan 21) und mit dem Umgang mit muslimischen Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern. Dafür braucht es Grundwissen, geeignetes Material, Diskussionen und zum Teil auch Handlungshilfen.

Der Kurs bietet fachwissenschaftliche und -didaktische Grundlagen des stufengerechten Unterrichts islamischer Themen. Inhalte können sein: Wissen zum Koran; die 5 Säulen; Kenntnisse über islamische Gemeinschaften wie Sunniten, Schiiten, Aleviten; Fragen zu islamisch begründeten Wertediskussionen. Möglichkeiten des sozialen Zusammenlebens oder Fragen zu religiös motiviertem Handeln sind ebenso zentral.
Die Kenntnisse aus dem 1. Teil können im Miteinander einer Klasse und in der hiesigen Gesellschaft angewendet werden. So werden Lehrpersonen mit Fragen zu Gebetszeiten und religiösen Festen, zum Handreichen bei Begrüssungen, zur Teilnahme muslimischer Kinder an Weihnachts- und Osteranlässen, zu Essensregeln oder zum Umgang mit Gewalt konfrontiert. Auch genderspezifische Themen sind wichtig. Gerne gehen wir auf Anliegen von Kursteilnehmenden ein und passen den Kursverlauf entsprechend an. Methoden: Impulsreferate, Fallbeispiele, Gruppenarbeiten.

Zielpublikum

ERG, Zyklus 1, Zyklus 2, Zyklus 3

Preis

CHF 432.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Carol Wittwer Grüninger, Dr., Islamwissenschafterin/Historikerin
Rifa'at Lenzin, Islam-/Religionswissenschafterin

Anmeldung

Anmelden

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: