Skip to main content

Grundlagen für den DaZ-Unterricht

In diesem Blended-Learning-Kurs gewinnen Sie einen Einblick in die verschiedenen Aspekte der Sprachförderung in «Deutsch als Zweitsprache» und erhalten Anregungen für die Unterrichtsgestaltung. Dies ist ein Blended-Learning-Kurs. Details siehe unten.

Im Kurs werden Themen wie Sprachdidaktik, Wortschatzarbeit, Sprachstandserfassung, Förderplanung und Unterrichtsmaterial praxisnah vermittelt. Sie werden für den Spracherwerb «Deutsch als Zweitsprache» sensibilisiert und erhalten, nebst der Grundlagentheorie, viele Anregungen für die Unterrichtsgestaltung. Literaturfenster und Austauschrunden werden im Kurs explizit eingebaut.
Dies ist ein Blended-Learning-Kurs.
Präsenz (vor Ort): 22.04.2021, 23.04.2021, 08.05.2021, 08:30–16:30 Uhr
Selbstlernzeit (asynchron): ab 08.05.2021, 4 Lektionen, digital begleitet bis 6 Wochen nach Start

Zielpublikum

Deutsch als Zweitsprache (DaZ), Zyklus 1, Zyklus 2

Bemerkung

Der Kurs richtet sich an Personen, welche in der Praxis aktuell als DaZ-Lehrpersonen arbeiten.

Preis

CHF 1 008.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Jacqueline Eberhard, Dozentin Deutsch als Zweitsprache
Nora Baumann, Dozentin Deutsch als Zweitsprache

Anmeldung

Anmelden

Standort

Olten

Den genauen Durchführungsort entnehmen Sie der Anmeldebestätigung.

Solothurn

Den genauen Durchführungsort entnehmen Sie der Anmeldebestätigung.
Diese Seite teilen: