Skip to main content

Resilient führen

Das Fachseminar ermöglicht Führungskräften ein erweitertes Verständnis von Führung im Sinne des Resilienzansatzes und zeigt auf, wie resilienzförderndes Handeln in der Führung konkret und praxisnah umgesetzt werden kann.

Lernziele:
Die Teilnehmenden
- kennen die Grundlagen der Resilienz und deren Theorie
- erkennen, über welche Resilienzfaktoren sie verfügen und welche Entwicklungspotentiale noch gefördert werden können
- wissen, wie sie ihre eigene Resilienz und diejenige ihrer Mitarbeitenden entwickeln und stärken können
- können Frühwarnsymptome geschwächter Resilienz bei ihren Mitarbeitenden erkennen
- erfahren, wie sie sich selbst und ihre Mitarbeitenden in Veränderungsprozessen konstruktiv und wirksam unterstützen können
Arbeits- und Organisationsmodell entwickeln kann.

Zielpublikum

Schulleitung, Zyklus 1, Zyklus 2, Zyklus 3

Bemerkung

Dieses Seminar ist eine Kooperation zwischen der FHNW und P+O. Verantwortlich für die Durchführung ist der Kanton AG/P+O.

Preis

CHF 126.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Patricia von Moos, Sozial- und Präventivmedizinerin, Coach, Resilienztrainerin

Anmeldung

Anmelden

Standort

Aarau

Den genauen Durchführungsort entnehmen Sie der Anmeldebestätigung.
Diese Seite teilen: