Skip to main content

Kompetenzorientiert beurteilen

Kompetenzorientierter Unterricht braucht eine passende, lernförderliche Beurteilung. Im Kurs werden Sie dazu Ideen, Instrumente und Prozesse kennen lernen.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Eine kompetenzorientierte Beurteilung wirkt lernfördernd und hilft Schülerinnen und Schülern bereichsspezifische Fähigkeitskonzepte und eine gute Selbstwirksamkeitserwartung aufzubauen.

Sie lernen die Spielräume der kantonalen Verordnungen kennen und setzen sich mit Konzepten, Prozessen und Instrumenten einer kompetenzorientierten Beurteilungsarbeit, Benotung und Selektion auseinander. Zwischen den Kursteilen mit jeweils neuen Impulsen entwickeln Sie zu Ihren Lerneinheiten neue Beurteilungsinstrumente, die Sie im Kurs mit anderen Teilnehmenden austauschen und reflektieren.

Mi, 18.05.2022, 13:30–17:00 Uhr
Di, 23.08.2022, 17:30–21:00 Uhr (Online)
Di, 29.11.2022, 17:30–21:00 Uhr (Online)

Zielpublikum

Wiedereinsteiger/innen, Lehrpersonen Zyklus 1, Lehrpersonen Zyklus 2, Lehrpersonen Zyklus 3

Bemerkung

Sie interessieren sich für ein Angebot, welches einen Bezug zur Jahresreihe «Im Fokus 2022: Be-Urteilen» aufweist. Sie sind ebenfalls herzlich eingeladen zur Auftaktveranstaltung: Montag, 28. Februar 2022, 18:00 Uhr im Campus Brugg-Windisch. Weitere Informationen und Anmeldung siehe hier: www.fhnw.ch/wbph-im-fokus.

Preis

CHF 432.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 100% Kanton (A)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Philipp Bucher, Dozent für Schul- und Unterrichtsentwicklung PH FHNW
Karin Maienfisch, Dozentin für Schul- und Unterrichtsentwicklung PH FHNW

Anmeldung

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: