Skip to main content

LehrerOffice – kurz und bündig

Sie erhalten eine Übersicht über das Programm LehrerOffice mit Tipps und Tricks für den Einsatz im Unterricht und für die Arbeit mit den Beurteilungsinstrumenten: kurz, klar, anwendungsorientiert.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

LehrerOffice wird in vielen Schulen im ganzen Kollegium eingesetzt und erleichtert mit seinen Modulen die Abläufe rund um das Unterrichten: Verwaltung der Schülerdaten, Administration, Unterrichtsplanung, Gesprächsvorbereitungen, Lernberichte. Der Bereich der Notenverwaltung passt zu den jeweiligen kantonalen Bestimmungen, so dass Sie über ein massgeschneidertes Instrument für die Erstellung der Zeugnisse verfügen. Die beiden Kursblöcke geben anhand von Praxissituationen einen Überblick über die wichtigsten Elemente von LehrerOffice und beinhalten kurze Vertiefungssequenzen innerhalb der Kurszeit. Es wird auf konkrete Fragen der Teilnehmenden eingegangen. Der Kurs wird mit fiktiven Daten oder, je nach LehrerOffice-Version, an Ihrer Schule, mit Ihren Daten durchgeführt. Erfahrungsgemäss sind die Vorkenntnisse der Teilnehmenden sehr verschieden. Beachten Sie die weiteren themenspezifischen LehrerOffice-Kurse «Förderung in LehrerOffice» und «LehrerOffice für Administrations-Lehrpersonen».

Mi, 23.03.2022, 13:30–17:00 Uhr (Online)
Mi, 30.03.2022, 13:30–17:00 Uhr (Online)

Zielpublikum

Wiedereinsteiger/innen, Lehrpersonen Zyklus 1, Lehrpersonen Zyklus 2, Lehrpersonen Zyklus 3

Bemerkung

Sie interessieren sich für ein Angebot, welches einen Bezug zur Jahresreihe «Im Fokus 2022: Be-Urteilen» aufweist. Sie sind ebenfalls herzlich eingeladen zur Auftaktveranstaltung: Montag, 28. Februar 2022, 18:00 Uhr im Campus Brugg-Windisch. Weitere Informationen und Anmeldung siehe hier: www.fhnw.ch/wbph-im-fokus.

Preis

CHF 288.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 100% Kanton (A)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Markus Hunziker, Lehrer Primarstufe/Erwachsenenbildner

Anmeldung

Diese Seite teilen: