Skip to main content

Lehrplanbasierten NMG-Unterricht entwickeln

Die Teilnehmenden entwickeln lehrplanbasierten NMG-Unterricht, den sie in der eigenen Klasse erproben und auswerten. Themen sind Zyklus- und Jahresplanung, Kompetenzorientierung, Beurteilung sowie aktuelle NMG-Lehrmittel.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Der Unterricht nach den neuen Lehrplänen bringt einige Herausforderungen mit sich. Insbesondere die langfristige Unterrichtsplanung und die Durchführung von kompetenzorientiertem Unterricht, einschliesslich der entsprechenden kompetenzorientierten Beurteilung von Schülerinnen und Schülern, sind wichtige Themen.

Aufbau der Veranstaltung: Die ersten beiden Termine finden vor Schuljahresbeginn statt, damit der eigene Unterricht konzipiert und konkret geplant werden kann. Dabei werden auch aktuelle NMG-Lehrmittel wie Weitblick, Einblick Aargau und Na Tech eingeführt. Die weiteren Treffen dienen der Vertiefung von Themen wie der Begleitung und Beurteilung von Lernprozessen sowie dem Austausch und der Reflexion der gemachten Erfahrungen.

Zielpublikum

Wiedereinsteiger/innen, Lehrpersonen Zyklus 1, Lehrpersonen Zyklus 2

Bemerkung

Sie interessieren sich für ein Angebot, welches einen Bezug zur Jahresreihe «Im Fokus 2022: Be-Urteilen» aufweist. Sie sind ebenfalls herzlich eingeladen zur Auftaktveranstaltung: Montag, 28. Februar 2022, 18:00 Uhr im Campus Brugg-Windisch. Weitere Informationen und Anmeldung siehe hier: www.fhnw.ch/wbph-im-fokus.

Preis

CHF 486.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Gabriela Gehr, Projektleiterin Bildung und Atelier Natura Naturama Aargau
Esther Bäumler, Dr., Dozentin für Didaktik des Sachunterrichts PH FHNW

Anmeldung

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: