Skip to main content

Draussen unterrichten – Lernen beurteilen

Der Lernraum Natur bietet viele Möglichkeiten, um Lernprozesse bei Schülerinnen und Schülern anzuregen. Wie wird das Lernen beim «draussen unterrichten» sichtbar gemacht? Wie mit dem Unterricht im Schulzimmer verbunden? Wie können die Lernspuren der Kinder beurteilt werden?

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Der Unterricht direkt in der Natur macht neugierig und bietet unzählige Möglichkeiten, um im Fachbereich NMG zu lernen. Im Umiker Schachen haben die Teilnehmenden während des ersten Kursteils die Gelegenheit, verschiedene Lernaufgaben aus dem Fachbereich NMG auszuprobieren und gemeinsam Möglichkeiten der Dokumentation zu diskutieren. Mit im Fokus steht auch die Weiterentwicklung der Lernaufgaben, um diese sinnvoll mit dem Unterricht im Schulzimmer zu verbinden. Die Teilnehmenden entwickeln eine eigene Umsetzungsidee und setzen diese in der Klasse um. Der zweite Kursteil bietet Raum für einen Austausch über die gemachten Erfahrungen bei der Umsetzung und lädt zur Reflexion ein. Mit im Fokus steht auch der Aspekt der Beurteilung: Wie können die Lernspuren der Kinder beim «draussen unterrichten» beurteilt oder bewertet werden?

Zielpublikum

Lehrpersonen Zyklus 1, Lehrpersonen Zyklus 2

Bemerkung

Sie interessieren sich für ein Angebot, welches einen Bezug zur Jahresreihe «Im Fokus 2022: Be-Urteilen» aufweist. Sie sind ebenfalls herzlich eingeladen zur Auftaktveranstaltung: Montag, 28. Februar 2022, 18:00 Uhr im Campus Brugg-Windisch. Weitere Informationen und Anmeldung siehe hier: www.fhnw.ch/wbph-im-fokus.

Preis

CHF 252.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 100% Kanton (A)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Gabriela Gehr, Projektleiterin Bildung und Atelier Natura Naturama Aargau

Anmeldung

Standort

Aarau

Den genauen Durchführungsort entnehmen Sie der Anmeldebestätigung.
Diese Seite teilen: