Skip to main content

Teamteaching – gemeinsame Arbeit optimieren

Teamteaching bietet zahlreiche Potentiale für Lehrpersonen wie für Schülerinnen und Schüler. In dieser Weiterbildung kann die eigene Situation im Teamteaching analysiert werden, und Videoaufnahmen geben Einsicht in die Arbeit anderer Teams.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Im Idealfall sollte Teamteaching unter anderem dazu dienen, die beteiligten Lehrpersonen zu entlasten und die Kompetenzentwicklung der Schülerinnen und Schüler besser zu unterstützen. In der Weiterbildung werden Hintergründe und Zusammenhänge vermittelt, die der praktischen Umsetzung dieser Ziele dienen. Anhand von Videoaufnahmen zu Planungs- und Unterrichtssituationen von Teamteaching-Tandems und zahlreichen weiteren praxisnahen Materialien werden mögliche Ansätze gezeigt. Wir fokussieren darauf, wie das Potential von Teamteaching in verschiedenen Settings und Fächern – insbesondere zur Sprachförderung – genutzt werden kann. Im Kurs sind sowohl Einzelpersonen, die etwas an ihrer Teamteaching-Situation verbessern wollen, als auch bestehende und zukünftige Teamteaching-Tandems willkommen.

Mi, 18.05.2022, 13:30–17:00 Uhr (Online)
Mi, 08.06.2022, 13:30–17:00 Uhr (Online)

Zielpublikum

Lehrpersonen DaZ, Schulische Heilpädagogen/Heilpädagoginnen, Wiedereinsteiger/innen, Lehrpersonen Zyklus 1, Lehrpersonen Zyklus 2, Lehrpersonen Zyklus 3

Preis

CHF 288.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Sarah Stommel, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für kindliche Entwicklung und Sozialisationsprozesse PH FHNW

Anmeldung

Diese Seite teilen: