Skip to main content

Online-Angebot: Miniprojekte

Dieses Online-Angebot unterstützt Sie in der Initiierung, Umsetzung, Begleitung und Beurteilung von projektartigen Unterrichtsvorhaben mit Ihren Schülerinnen und Schülern. Konkrete Unterrichtsmaterialien stehen als Download zur Verfügung. Dies ist ein Online-Kurs. Details siehe unten.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebest?tigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Projekte bieten sich an, damit sich Schülerinnen und Schüler selbstreguliert mit einer Forschungsfrage auseinandersetzen. Die Projektmethode umfasst sieben Schritte und begleitet Schülerinnen und Schüler in ihrem Tun. In diesem Weiterbildungsmodul steht Ihnen mit der Freischaltung des Online-Kursraumses ein auf Ihrem Zyklus zugeschnittene Schülerbroschüre für Miniprojekte zur Verfügung, Diese Miniprojekte können Sie an Ihre Klasse anpassen und gleich 1:1 zu Ihrem Thema machen. Auf der Plattform von «Microsoft Teams» steht Ihnen ein Strauss an Ideen zur Verfügung, wie man projektartige Unterrichtsvorhaben initiiert, durchführt, begleitet und beurteilen kann. Ein interaktiver Erfahrungsaustausch mit anderen Lehrpersonen wird angeregt. Bei der Konzeption, Durchführung oder Auswertung der Miniprojekte können Sie sich von der Kursleitung coachen lassen. Sie durchlaufen den Kurs online selbstständig innerhalb eines halben Jahres und bestimmen das Lerntempo selbst. Selbstlernzeit im Umfang von 8 Lektionen. Frühester Starttermin ist der 1. April 2022, letzter Starttermin ist der 30. September 2022.

Zielpublikum

Lehrpersonen Zyklus 1, Lehrpersonen Zyklus 2, Lehrpersonen Zyklus 3

Bemerkung

Sie interessieren sich für ein Angebot, welches einen Bezug zur Jahresreihe «Im Fokus 2022: Be-Urteilen» aufweist. Sie sind ebenfalls herzlich eingeladen zur Auftaktveranstaltung: Montag, 28. Februar 2022, 18:00 Uhr im Campus Brugg-Windisch. Weitere Informationen und Anmeldung siehe hier: www.fhnw.ch/wbph-im-fokus.

Preis

CHF 342.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Claudia Zimmerli, Dozentin für Schul- und Unterrichtsentwicklung PH FHNW

Anmeldung

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch

Institut Weiterbildung und Beratung, Solothurn

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule – Institut Weiterbildung und Beratung Obere Sternengasse 7 4502 Solothurn
Diese Seite teilen: