Skip to main content

Wege erkennen im Aufgabendschungel

Wie kann man Wege erkennen im kompetenzorientierten Aufgabendschungel? In diesem Kurs werden praktische Umsetzungen vermittelt. Aufgaben verschiedener Französischlehrmittel werden anhand von praxisnahen Texten eingeschätzt und vielfältig angepasst.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Die Kompetenzorientierung ist ein zentraler Aspekt des Unterrichtens geworden und bringt eine Vielfalt an Aufgaben mit sich.

  • Wie nun in einem riesigen Angebot von Aufgaben oder Activités den passenden Weg finden?
  • Was bedeuten offene und geschlossene Aufgaben?
  • In welchem Verhältnis zueinander sollen sie überhaupt stehen?
  • Wie und in welcher Form können die Lernaufgaben die Lernenden beim Erreichen von geforderten «Kompetenzen» unterstützen?
  • Wie können vorgegebene Aufgaben oder Activités eingeschätzt und allenfalls optimiert werden?


In diesem Kurs diskutieren wir diese Fragen und nehmen Aufgaben oder ganze Unités oder Parcours aus verschiedenen Französischlehrmitteln unter die Lupe. Mit praxisnahen Texten werden «Werkzeuge» vermittelt, welche den Umgang mit den Activités vielfältig unterstützen. Die Teilnehmenden sollen Grundlagen erwerben, um Aufgaben einzuschätzen, vielfältig anzupassen und zu erweitern – der Kreativität sollen keine Grenzen gesetzt sein.

Zielpublikum

Lehrpersonen Zyklus 3

Preis

CHF 288.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 100% Kanton (A)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Sarah Mayer, Lehrerin Sekundarstufe I
Brigitta Gubler, Dozentin Professur für Französischdidaktik und ihre Disziplinen PH FHNW

Anmeldung

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Solothurn

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule – Institut Weiterbildung und Beratung Obere Sternengasse 7 4502 Solothurn
Diese Seite teilen: