Skip to main content

TEACCH für Alle

Mit Hilfe des TEACCH-Ansatzes den Unterricht und das Lernen der Schüler/-innen strukturieren und individuelle Förderangebote schaffen. Kennenlernen des TEACCH-Konzeptes sowie praktische Herstellung und Einsatz eigener hergestellten Materialien, das sind die Kursinhalte.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Die Grundsätze des TEACCH-Ansatzes, der bisher lediglich in der Förderung von Kindern und Jugendlichen mit einer Autismus-Spektrum-Störung eingesetzt wurde, scheinen eine mögliche Lösung, um allen Schülern und Schülerinnen gerecht zu werden.

Materialien und andere Förderideen zu den Regelschulinhalten bestehen folglich noch kaum. Die beiden Workshop-Leiterinnen, Nora Cianci und Vanessa Irigoyen – Manser, haben im Rahmen ihrer Masterarbeit mögliche Förderideen und -materialien nach TEACCH entwickelt, die zur individuellen Förderung im Regelschulalltag für alle Kinder eingesetzt werden können. Im Workshop stehen neben theoretischen Inhalten auch praktische Umsetzungsformen im Zentrum. Die Workshop-Teilnehmenden bringen eigene Ideen mit und kreieren, gecoacht von den Kursleiterinnen, ihr eigenes TEACCH-Material.

Mi, 26.10.2022, 14:00–17:00 Uhr
Sa, 29.10.2022, 09:00–12:00 Uhr
Sa, 29.10.2022, 13:00–16:30 Uhr
Mi, 11.01.2023, 14:00–16:00 Uhr (Online)

Zielpublikum

Lehrpersonen DaZ, Schulische Heilpädagogen/Heilpädagoginnen, Sonderpädagogische Fachpersonen, Lehrpersonen Zyklus 1, Lehrpersonen Zyklus 2

Preis

CHF 468.00 Kostenanteil: CHF 20.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Vanessa Manser, Schulische Heilpädagogin
Nora Cianci, Schulische Heilpädagogin

Anmeldung

Standort

FHNW Campus Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: