Skip to main content

Informelles Lernen im ERG-Unterricht

In diesem Kurs setzen sich die Teilnehmenden mit unterschiedlichen Arten informellen, ausserschulischen Lernens im Fachbereich ERG auseinander.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Neben den klassischen, in den Unterricht integrierten ausserschulischen Lernorten (z. B. Besuch religiös geprägter Orte und Gebäude) geht es im Kurs auch um die Frage, welchen Einfluss die informellen Lernerfahrungen der Schülerinnen und Schüler auf den ERG-Unterricht haben und welche Elemente informellen Lernens gewinnbringend in das schulische Lernen integriert werden können. Geplant ist ein exemplarischer Besuch auf dem Friedhof in Brugg. Die Teilnehmenden erarbeiten eine Unterrichtsskizze zu einem selbst gewählten ausserschulischen Lernort und stellen ihre Ideen im Kurs vor.
Mi, 16.03.2022, 13:30–17:00 Uhr (Online)
Mi, 30.03.2022, 13:30–17:00 Uhr
Mi, 27.04.2022, 13:30–17:00 Uhr (Online)
Mi, 11.05.2022, 13:30–17:00 Uhr

Zielpublikum

Lehrpersonen Zyklus 3

Preis

CHF 576.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Matthias Mittelbach, Dr., Dozent an der Professur Didaktik der Gesellschaftswissenschaften und ihre Disziplinen

Anmeldung

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: