Skip to main content

LuPe-Modul – Methodisch-didaktischer Grundkurs Französisch Primarschule Aargau

Die 12-tägige Weiterbildung richtet sich an diplomierte Lehrpersonen, die über keine Lehrbefähigung Französisch Primarstufe verfügen und im Kanton Aargau Französisch unterrichten möchten.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Mit dem methodisch-didaktischen Grundkurs werden Lehrpersonen befähigt, Französisch an der 5. und 6. Klasse nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen (Didaktik der Mehrsprachigkeit) zu unterrichten. Themen sind unter anderem: Spracherwerbstheorien, funktionelle Mehrsprachigkeit, aktuelle didaktische Konzepte und Methoden, Differenzierung und Individualisierung, Sprachhandlungskompetenzen, Lehrmittel. Teilnahmebedingung ist die nachgewiesene Sprachkompetenz B2 oder die nachgewiesene Kursanmeldung für einen Sprachkurs zum Erreichen von B2. Ebenso ist ein EDK-anerkanntes Lehrdiplom auf Primar- oder Sekundarstufe I verlangt. Die Vergabe eines Kursausweises ist an den Nachweis C1 oder C1* gekoppelt und führt zu einer kantonalen Lehrberechtigung.

Weitere Informationen zu diesem Angebot als PDF.

Weitere Informationen zu Französisch ab der 5. Klasse der Aargauer Primarstufe
Für Informationen und Anmeldeformular melden Sie sich bei Frau Corina Bernhard, E-Mail: Y29yaW5hLmJlcm5oYXJkQGZobncuY2g=

Zielpublikum

Lehrpersonen Zyklus 2, Lehrpersonen Zyklus 3

Preis

CHF 3 312.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 100% Teilnehmende (D)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Karin Bopp Staubli, Lehrerin Sekundarstufe I
Franziska Meier Schmid, Lehrerin Sekundarstufe I
Brigitta Gubler, Dozentin Professur für Französischdidaktik und ihre Disziplinen PH FHNW

Anmeldung

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: