Skip to main content

Künstliche Intelligenz im Unterricht

Die Schülerinnen und Schüler sind im Alltag z. B. über Smartphone-Apps von Künstlicher Intelligenz umgeben – Grund genug, dieses packende Thema im Unterricht aufzugreifen und ein Verständnis für diesen Begriff zu schaffen.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Im Kurs werden Unterrichtsideen und Unterlagen für die Behandlung von Künstlicher Intelligenz im Unterricht aufgezeigt, zusammen ausprobiert und darüber diskutiert. Zudem wird ein eigenes Maschine Learning-Projekt realisiert – Gearbeitet wird mit der frei verfügbaren Programmierumgebung «Scratch». Es sind keine Programmiervorkenntnisse erforderlich, die benötigten Grundlagen werden im Kurs vermittelt. Der Kurs greift die Kompetenzen aus dem Modullehrplan Medien und Informatik (Kompetenzbereich Algorithmen) auf.

Zielpublikum

Lehrpersonen Zyklus 3

Preis

CHF 144.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 100% Kanton (A)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Stefanie Mauroux, Wissenschaftliche Mitarbeiterin Beratungsstelle Digitale Medien in Schule und Unterricht – imedias PH FHNW

Anmeldung

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: