Skip to main content

Schulareal als Bewegungshotspot

Das Schulareal eignet sich bestens, um gute Sportevents an der frischen Luft zu organisieren. Der praxisorientierte Kurs lädt dazu ein, viele innovative Formen selbst zu erleben und den eigenen Sportunterricht im Freien zu bereichern.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Der Kurs zeigt Möglichkeiten auf, wie man auf dem Schulgelände Inhalte aus den Bereichen Leichtathletik, Orientierungslaufen und Spielen geschickt und lustvoll in einen «Bewegungshotspot» umgestalten kann. Herausforderungen im Team zu bewältigen steht genauso im Fokus wie gezieltes motorisches Üben verschiedener Kompetenzen (Lehrplan 21). So wird aus dem Orientierungslaufen ein «Indiana Jones und der Schulhaus Gral», oder das leichtathletische Laufen und Werfen in eine «Outdoor/Trophy» oder einen «Biathlon» verpackt. Auch Spielfreudige sollen beim «Flagfootball» oder «Athletics-Brennball» ihre Erfolgserlebnisse feiern. Warum nicht einen Frisbee-Golfkurs auf dem Schulgelände installieren? Die allenfalls neu verpackten Inhalte lassen sich schon morgen stufenadaptiert in den eigenen Sportunterricht einbauen. Also, … auf in den Bewegungshotspot!

Digitale Lernbausteine wie «Lebenskompetenzen», «Fördern», «Lernklima» ergänzen das Lernangebot.

Zielpublikum

Lehrpersonen Zyklus 1, Lehrpersonen Zyklus 2, Lehrpersonen Zyklus 3

Bemerkung

Digitale Lernbausteine werden als Kursvorbereitung zur Verfügung gestellt.

Preis

CHF 144.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Arthur Meier, Sportdozent/Lehrmittelverantwortlicher BASPO

Anmeldung

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Solothurn

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule – Institut Weiterbildung und Beratung Obere Sternengasse 7 4502 Solothurn
Diese Seite teilen: