Skip to main content

Kreativität im Schulalltag

Im Kurs lernen die Teilnehmenden sowohl Kreativitätsmethoden als auch kreative Prozesse kennen, die sie zur Findung von innovativen Lösungen und Ideen für Anliegen aus dem Schulalltag anwenden können.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Der Kurs richtet sich an Lehrpersonen, die Herausforderungen im Schulalltag auf innovative Weise begegnen möchten. Der Kurs bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit zu erlernen, wie sie auf kreativem Weg innovative Lösungen finden und umsetzen können. Hierzu werden im Kurs verschiedene Kreativitätsmethoden vermittelt und die Teilnehmenden erfahren, wie kreative Prozesse funktionieren und ablaufen. Die erworbenen Methoden und erlernten Prozesse können sowohl in der Zusammenarbeit mit Arbeitskolleginnen und -kollegen als auch mit Schülerinnen und Schülern eingesetzt werden, um Herausforderungen aus dem Schulalltag innovativ zu bearbeiten. Die Teilnehmenden erhalten praxisnahe Anwendungsbeispiele, welche die Umsetzung der erlernten Kreativitätsmethoden und -prozesse erleichtert.

Zielpublikum

Lehrpersonen Zyklus 1, Lehrpersonen Zyklus 2

Preis

CHF 144.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Benjamin Hohl, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Bildungstheorien und interdisziplinären Unterricht PH FHNW
Corinne Vez, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Bildungstheorien und interdisziplinären Unterricht PH FHNW

Anmeldung

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: