Skip to main content

digiNT – Naturwissenschaft und Informatik

Weiterbildung zur Bearbeitung von naturwissenschaftlichen Fragestellungen mit informatischen Möglichkeiten und zur Durchführung entsprechender Projekttage mit Schülerinnen und Schüler.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

In dieser Weiterbildung lernen Sie drei Unterrichtsideen kennen, mit welchen naturwissenschaftliche Themen mit einfachen Möglichkeiten der Informatik erarbeitet werden können:

  • Der heisse Draht 2.0: Grundlagen zur Elektrizität und Erweiterung des bekannten Spiels durch digitale Möglichkeiten.
  • Wie die Fledermäuse: Grundlagen zur Orientierung mit Ultraschall und Umsetzung von eigenen Ideen mit einem Ultrasschallsensor.
  • Das Wetter überwachen: Grundlagen zur Messung von Wettermerkmalen, Bau von Elementen einer Wetterstation, Sammeln und Auswerten von Daten.


An einem Tag erarbeiten Sie die Handhabung und Programmierung des Microcomputers «micro:bit», vertiefen naturwissenschaftliche und didaktische Grundlagen zu den drei Unterrichtideen, erkennen, wie ihre Schülerinnen und Schüler die eigene Arbeit auf einfache Weise mit digitalen Medien dokumentieren können und erhalten Einblick in die Materialien, welche sie als Klassensätze für die Durchführung der Projekttage ausleihen können.

Zielpublikum

Lehrpersonen Zyklus 2, Lehrpersonen Zyklus 3

Bemerkung

Es sind keine Programmier-Vorkenntnisse nötig.

Preis

CHF 288.00

Finanzierung

SO: 100% Kanton (A)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Lorenz Möschler, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Beratungsstelle Digitale Medien in Schule und Unterricht – imedias PH FHNW

Anmeldung

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: